Burgbelebung mit „Vuozvolc“

Bei unseren regelmäßig stattfindenden Burgbelebungen wird Geschichte zum Anfassen lebendig. Mittelalterliche Gruppen zeigen originalgetreue Handwerkstechniken, sowie die Kleidung und Gewohnheiten aus den Zeiten vom 12. bis zum 17. Jahrhundert. Die Mittelaltergruppen und -vereine gewähren mit Schaukämpfen, Tänzen, Musik und verschiedenen Handwerken Einblicke in die jeweiligen Epochen des Mittelalters. Dabei wird stets Wert auf eine authentische Darstellung der faszinierenden Facetten des mittelalterlichen Lebens und der kulturellen Bedeutung dieser Zeiten gelegt.

Preis

Im Museumseintritt enthalten

Leder punzieren

Der Werkstoff Leder begleitet die Menschen seit tausenden von Jahren im Alltag – ob als einfacher Beutel, als Trinkgefäß, als Schuh oder sogar als Bucheinband. Die widerstandsfähigen, gegerbten Tierhäute haben den Menschen in der Geschichte maßgeblich begleitet – beflügelt von der menschlichen Kreativität wurde auch dieses außergewöhnliche Material zu kunstvollen Objekten verarbeitet. Lernen Sie und Ihre Kinder, wie man mit ein wenig Geschick, raffinierte Muster oder sogar Buchstaben in das Leder prägen (punzieren) kann.

Preis

Im Museumseintritt enthalten

Wikinger-Schwertkampf, Drengr Gard

Drengr Gard, Gründung am 28.08.2022 - Kämpfen und Lagern wie die Wikinger und Germanen.

Gerne könnt Ihr an unserem freien Training (immer Sonntags) teilnehmen.

Du magst eher das Lagerleben und feuerst unsere Kämpfer und Kämpferinnen an? Auch kein Problem! Wir freuen uns auf jeden, der Interesse an der Zeit der Wikinger und Germanen hat.

 

Wo du uns findest?

Jeden Sonntag (außer an Großveranstaltungen) auf der Ronneburg, in der Zeit von 14-16 Uhr.

Im Sommer auf dem Außengelände und bei schlechtem Wetter in den Innenräumen der Burg.

Kräuterwanderung

Im Mittelalter wurden Pflanzen und Kräuter nicht nur zum Kochen und Würzen in der Küche benutzt. Sie wurden als Heilmittel eingesetzt und mit ihnen wurden Stoffe gefärbt. Aber neben ihrer Heilkraft wurde vielen Pflanzen auch mythische Kräfte nachgesagt und sie finden sich in einigen Märchen wieder. Ob rund um die Ronneburg noch solche Pflanzen zu finden sind? Geht mit mir auf Spurensuche nach Heilkräuter, mythische und zauberkräftige Pflanzen.

Anmeldung & Preise

Bitte kontaktieren Sie hierfür die Kursleitung

Kursleitung: Isabella Groß-Dietzel
Tel.: +49(0) 157 – 51 91 30 09
E-Mail: isa-gross@gmx.de

Bogenschießen

Bereits in der Steinzeit hat der Mensch begonnen, Bögen für die Jagd zu bauen und in fast allen Kulturen der Welt war der Bogen über viele Jahrhunderte die wichtigste Distanzwaffe. In der heutigen Zeit erfreut sich der Bogensport mit modernen „Compoundbögen“ großer Beliebtheit, doch in vielen indigenen Kulturen wird auch heute noch mit einfachen Bögen gejagt. Im Rahmen unserer Sonntagsprogramme haben Kinder die Möglichkeit, mit professioneller Unterstützung, selber einmal mit einem „richtigen“ mittelalterlichen Bogen zu schießen.

Preis

Im Museumseintritt enthalten

Wikinger-Schwertkampf, Drengr Gard

Drengr Gard, Gründung am 28.08.2022 - Kämpfen und Lagern wie die Wikinger und Germanen.

Gerne könnt Ihr an unserem freien Training (immer Sonntags) teilnehmen.

Du magst eher das Lagerleben und feuerst unsere Kämpfer und Kämpferinnen an? Auch kein Problem! Wir freuen uns auf jeden, der Interesse an der Zeit der Wikinger und Germanen hat.

 

Wo du uns findest?

Jeden Sonntag (außer an Großveranstaltungen) auf der Ronneburg, in der Zeit von 14-16 Uhr.

Im Sommer auf dem Außengelände und bei schlechtem Wetter in den Innenräumen der Burg.

Hist. Ostermarkt

Es ist wieder soweit! Auf der Burg Ronneburg findet am 16./17.03. und 23./24.03 wieder der beliebte „Historische Ostermarkt“ statt. Zum ersten Markt der Saison, pünktlich zum Frühlingsanfang, erwacht das Leben in allen Ecken der hochmittelalterlichen Burganlage. Eine große Schar an Warenhändlern von nah und fern, Handwerkern, die Ihre Künste vorführen, Mundschenken und Küchenmeistereien die den Gaumen mit verschiedensten Genüssen erfreuen, wird die Burg in einen pulsierenden Marktplatz verwandeln. Umrahmt wird der Markt mit vielen Attraktionen für Jung und Alt: Bogenschießen, Münzprägen, Kinderritterturnier, Feuershows, Gaukler, Zauberer, Märchenerzähler und vielem mehr.

Eintrittspreise

Erwachsene: 9,- €
Kinder: 7,- €
Ermäßigt*: 8,- €
Historisch Gewandete (von Kopf bis Fuß): 5,- €
Familienkarte 1 Kind: 23,- €
Familienkarte 2 Kinder: 29,- €
Familienkarte 3 Kinder: 35,- €

*Schüler, Studenten, Senioren, Behinderte – jeweils mit Nachweis

Parken: 3,- €

Öffnungszeiten

16.03. + 17.03.24
Sa: 11-19 Uhr So: 10-18 Uhr

23.03. + 24.03.24
Sa: 11-19 Uhr So: 10-18 Uhr

Hist. Ostermarkt

Es ist wieder soweit! Auf der Burg Ronneburg findet am 16./17.03. und 23./24.03. wieder der beliebte „Historische Ostermarkt“ statt. Zum ersten Markt der Saison, pünktlich zum Frühlingsanfang, erwacht das Leben in allen Ecken der hochmittelalterlichen Burganlage. Eine große Schar an Warenhändlern von nah und fern, Handwerkern, die Ihre Künste vorführen, Mundschenken und Küchenmeistereien die den Gaumen mit verschiedensten Genüssen erfreuen, wird die Burg in einen pulsierenden Marktplatz verwandeln. Umrahmt wird der Markt mit vielen Attraktionen für Jung und Alt: Bogenschießen, Münzprägen, Kinderritterturnier, Feuershows, Gaukler, Zauberer, Märchenerzähler und vielem mehr.

Eintrittspreise

Erwachsene: 9,- €
Kinder: 7,- €
Ermäßigt*: 8,- €
Historisch Gewandete (von Kopf bis Fuß): 5,- €
Familienkarte 1 Kind: 23,- €
Familienkarte 2 Kinder: 29,- €
Familienkarte 3 Kinder: 35,- €

*Schüler, Studenten, Senioren, Behinderte – jeweils mit Nachweis

Parken: 3,- €

Öffnungszeiten

16.03. + 17.03.24
Sa: 11-19 Uhr So: 10-18 Uhr

23.03. + 24.03.24
Sa: 11-19 Uhr So: 10-18 Uhr

Puppentheater „Roderich & Feuerfrey“

Roderich, der verrückte Rabe, soll gegen den schrecklichen Drachen Feuerfrey kämpfen. Mit seiner legendären, pinkfarbenen Fliegenklatsche will er Feuerfrey besiegen. Als der Drache in einer gefährlich zischenden Kiste auftaucht, ist Roderich aber längst abgehauen. Zum Glück entpuppt sich Feuerfrey als echtes Weichei. Bis die beiden Freundschaft schließen und gemeinsam nach China aufbrechen, gibt es jedoch noch einige haarsträubende Missverständnisse aufzuklären. Das übernehmen natürlich die Kinder aus dem Publikum.

Preis

Im Museumseintritt enthalten

Spielzeiten

13:30 Uhr, 15:00 Uhr & 16:15 Uhr

Wikinger-Schwertkampf, Drengr Gard

Drengr Gard, Gründung am 28.08.2022 - Kämpfen und Lagern wie die Wikinger und Germanen.

Gerne könnt Ihr an unserem freien Training (immer Sonntags) teilnehmen.

Du magst eher das Lagerleben und feuerst unsere Kämpfer und Kämpferinnen an? Auch kein Problem! Wir freuen uns auf jeden, der Interesse an der Zeit der Wikinger und Germanen hat.

 

Wo du uns findest?

Jeden Sonntag (außer an Großveranstaltungen) auf der Ronneburg, in der Zeit von 14-16 Uhr.

Im Sommer auf dem Außengelände und bei schlechtem Wetter in den Innenräumen der Burg.

Speckstein schnitzen

Entdecken Sie die verborgenen Objekte in einem unbearbeiteten Stein und arbeiten Sie diese heraus. Mit einfachen Mitteln wie Raspeln, Feilen, Bohrern und Schleifpapier lassen sich diese Steine zu wundervollen Kunstwerken formen. Kinder lernen hier spielend das plastische Gestalten und die räumliche Wahrnehmung kennen. Kleine Figürchen, Anhänger oder einfache Handschmeichler – Speckstein ist ein sehr vielseitiger Werkstoff zum kreativen Gestalten.

Preis

Im Museumseintritt enthalten

Wikinger-Schwertkampf, Drengr Gard

Drengr Gard, Gründung am 28.08.2022 - Kämpfen und Lagern wie die Wikinger und Germanen.

Gerne könnt Ihr an unserem freien Training (immer Sonntags) teilnehmen.

Du magst eher das Lagerleben und feuerst unsere Kämpfer und Kämpferinnen an? Auch kein Problem! Wir freuen uns auf jeden, der Interesse an der Zeit der Wikinger und Germanen hat.

 

Wo du uns findest?

Jeden Sonntag (außer an Großveranstaltungen) auf der Ronneburg, in der Zeit von 14-16 Uhr.

Im Sommer auf dem Außengelände und bei schlechtem Wetter in den Innenräumen der Burg.

Kräuterwanderung

Im Mittelalter wurden Pflanzen und Kräuter nicht nur zum Kochen und Würzen in der Küche benutzt. Sie wurden als Heilmittel eingesetzt und mit ihnen wurden Stoffe gefärbt. Aber neben ihrer Heilkraft wurde vielen Pflanzen auch mythische Kräfte nachgesagt und sie finden sich in einigen Märchen wieder. Ob rund um die Ronneburg noch solche Pflanzen zu finden sind? Geht mit mir auf Spurensuche nach Heilkräuter, mythische und zauberkräftige Pflanzen.

Anmeldung & Preise

Bitte kontaktieren Sie hierfür die Kursleitung

Kursleitung: Isabella Groß-Dietzel
Tel.: +49(0) 157 – 51 91 30 09
E-Mail: isa-gross@gmx.de